Firma Stärz: WLAN-Adapter neu vorgestellt

Eingetragen bei: SX-News-Blog | 1

Firma Stärz hat ein neues Produkt vorgestellt, mit dem sich per WLAN die SX-Modelleisenbahn steuern lässt. Es unterstützt SX1, SX2, DCC und deren Multiprotokollbetrieb. Es trägt den Namen „WLAN-Adapter für Selectrix“ (WLAN-SX Z v1-2019). Zudem ist der WLAN-Adapter kompatibel zur Roco® WLAN-Maus. Als weitere und neue Steuerungsmöglichkeit gibt es die kostenlose AndroidStärz SX Control App für Smartphone und Tablet.

Zitat von der Hersteller-Homepage:

Funktionsbeschreibung
Der WLAN-Adapter stellt eine WLAN-Access-Point bereit und kommuniziert ständig mit verbundenen Handreglern (WLAN-Client) per WLAN und übersetzt jeweilige Steuer- und Schaltbefehle in den Selectrix-Bus. Ebenfalls findet ständig eine Kommunikation in die Gegenrichtung statt, sodass Änderungen am Selectrix-Bus den verbundenen Handreglern bekannt werden. Neben WLAN-fähigen Handreglern ist alternativ ein Betrieb mit dem Smartphone und entsprechender App möglich. Selectrix-fremde Handregler arbeiten in der Regel mit 28 Fahrstufen. Beim Steuern von Loks im Selectrix-Format werden diese auf die 31 Fahrstufen des Selectrix-Protokolls interpoliert.

Verfügbare Artikel:

Artikelnummer 615 – WLAN‑SX – Bausatz
Artikelnummer 616 – WLAN‑SX Z – Fertigmodul

Weitere Infos: https://www.firma-staerz.de/index.php?sub=produkt&id=616
Bericht zum WLAN-Adpater: https://www.gianbott.com/_wp/staerz-wlan-sx-modul-v1-2019/

Firma Stärz: WLAN-Adapter für Selectrix WLAN-SX Z v1-2019, Bild: (C) by Firma Stärz

  1. Hans Scharley

    Hallo,
    habe den WLAn Adapter mit der Stärz ZS2+ und der D&H FCC getestet. Beide Konfigurationen laufen mit der Stärz SX Control App recht gut. Mich persönlich stört allerdings, dass die angemeldete Lok automatisch abgemeldet wird, wenn man keine Funkrtionstaste oder Licht eingeschaltet hat. Das ist aber wirklich nur eine Kleinigkeit.

    Etwas gravierender finde ich die bei mir aufgetretenen Probleme im Zusammenspiel mit der Roco WLAN Multimaus. Es kommt bei mir immer mal wieder vor, dass Die Multimaus die Fahrstufe Null (0) anzeigt die Lok aber noch weiterschleicht. Im SX2 Monitor und auch auf der SX Control App kann man auch sehen, dass im System FS eins (1) vorhanden ist. Es kommt auch vor, dass man zu zügig eine höhere Fahrstufe mit dem Drehsteller der Multimaus anwählt und dann eine Differenz zwischen dem System und der Multimaus besteht (z.B. Multimaus 28 und System 23).

    Ansonsten ist es aber ein Schritt in die richtige Richtung. Eventuell hat ja noch jemand, hoffentlich positivere, Erfahrungen mit dem Adapter. Vielleicht habe ich ja auch noch nicht alles optimal eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.