Firmwareupdate SD-8-V2 & V3

Eingetragen bei: Homepage-Updates, Selectrix-Elektronik | 0

Firmwareupdate auf Version V2.9x und V3.2.x. Hintergrund waren Probleme beim Initialisieren des Servodecoders bei Inbetriebnahme in Verbindung mit den Servos vom Typ „Modelcraft Mini-Servo Y-3009 Analog-Servo“ (u.a. im Vertrieb von Conrad).

Ausgangspunkt:
Scheinbar Chargen-abhängig blockierten die Servos des genannten Typs das Initialisieren des SDs, sofern alle 8 Servoanschlüsse belegt waren. Zog man 1…3 Servos vom SD ab, initialisierte der SD korrekt. Danach konnte man die Servos auch wieder anstecken und der SD funktionierte einwandfrei. Dieses Problem wurde bisher nur mit genannten Servotyp, jedoch nicht flächendeckend beobachtet. Aus den 2 bisher mir bekannten Einzelfällen schließe ich, dass das Problem Chargen-abhängig sein könnte. Bisher wurden bei Inbetriebnahme des SD-8 stets alle 8 Steuerleitungen auf einmal initialisiert.

Mögliche Lösungen:
#1
In die Servo-Steuerleitung einen 10…22kOhm Widerstand längs einfügen.

#2
Firmware des SD-8 ändern.

Gewählte Lösung:
#2 – Firmwareupdate
Die Servosteuerleitungen werden bei Inbetriebnahme nun paarweise im zeitlichen Abstand von 100ms initialisiert. Mit dieser Änderung startet der SD-8 nun korrekt mit genannten Servos und funktioniert einwandfrei.Der Download auf der Seite zum Servodecoder wurde entsprechend mit der neue Firmware aktualisiert: Servodecoder V3.
Funktional wurde die Firmware nicht geändert. Wenn der SD-8 ohne Probleme läuft, besteht absolut kein Grund, das Update einzuspielen. Wer das Update benötigt und dies nicht mit einem AVR-Programmer einspielen kann, wendet sich bitte an mich und wir finden eine Lösung.

Hinterlasse einen Kommentar