D&H: Update für FCC – Austastlücke „Cutout“ für Railcom-Anwender sowie Bugfixing

Eingetragen bei: SX-News-Blog | 0

Für FCC-Anwender steht ab sofort eine neue Firmware-Version für die FCC bereit. Mit der V1.10 erhält die FCC die Fähigkeit, eine Austastlücke „Cutout“ für Railcom(R) zu erzeugen. Diese Austastlücke steht dann sowohl am Gleisausgang der FCC als auch auf dem PX-Bus (Booster-Ausgang) zur Verfügung. Per Programmierung der FCC kann die Austastlücke aktiviert bzw. deaktiviert werden. Näheres hierzu siehe Doku zur FCC.
Zusätzlich wurden Probleme behoben, die das SX1-Auslesen mit angeschlossenen SUSI-Soundmodulen bestimmter Trix Soundmodelle aus dem Jahr 2013 betreffen.

Links:

Hinterlasse einen Kommentar