Norbert Martsch: Neues Anzeigemodul für bis zu 32 Verbraucher: AZM-16-32-V1

Eingetragen bei: SX-News-Blog | 0

Ein neues Anzeigemodul für Selectrix ist als Bausatz verfügbar. Das AZM-16-32-V1 genannte Modul kann bis zu 32 Einzelausgänge schalten, alternativ 2x 16 alternierend (hin-und-her).
Im Modus der 32 Einzelausgänge können diese als Dauer-, Blink- oder Impulsausgang konfiguriert werden – jeder Ausgang individuell für sich. Blink- und Impulsdauer sind elektronisch via SX-Bus programmierbar, ebenso wie alle anderen Parameter auch (SX-Adressen, Modus, …). Als Besonderheit ist noch eine Lauflicht-Option integriert. Mit dieser kann eine vorbildgetreue Baustellen-Absperrung beleuchtet werden – dafür stehen 8 Ausgänge für das Lauflicht zur Verfügung.
Im Modus der 16 alternierenden Ausgänge können Weichenlagen/Weichenrückmeldungen dargestellt werden – es wird je nach Weichenlage zwischen 2 Ausgängen hin und her geschaltet.
Für die Verbraucher stehen insg. 3,1A zur Verfügung, das macht rechnerisch ~100mA pro Ausgang – dies reicht sogar für 5 Standard-LEDs in Reihe pro Ausgang (natürlich können auch LEDs einzeln angeschlossen werden), Modellbahnglühlampen und sogar Relais. Zu versorgen ist das Modul mit 10…18V AC oder 14…22V DC.
Der SX-Bus kann entweder mittels Standard-SX-Kabel (5-polig, DIN) heran- und weitergeführt werden, alternativ steht ein 10-poliger Flachbandkabel-Anschluss nach D&H-Norm zur Verfügung.

Mehr Infos unter:

  • http://www.norbert-martsch.de/index.php/selectrix-elektronik/anzeigemodul-v1/
    und
  • http://norbert-martsch.blogspot.de/2013/05/azm-16-32-v1-neues-1632-fach.html
AZM-8-16-V0.8.2 – Prototyp bestückt

AZM-8-16-V1.0.0 – Platinen

Hinterlasse einen Kommentar