FD-8-16-V1: Neuer SX-Funktionsdecoder mit 8/16 Ausgängen fertig

Eingetragen bei: Selectrix-Elektronik | 1

Treu dem Motto „Was lange währt wird endlich gut“ ist es endlich soweit 🙂 Der Selbstbau-Funktionsdecoder „FD-8-16-V1“ ist fertig. Hier die Eigenschaften kurz zusammengefasst:

  • Betriebsart 1:
    8 alternierende Ausgänge für den Betrieb als Weichendecoder, sequentielles Schalten der Ausgänge – 1 SX-Adresse benötigt, frei im Bereich 0…103 programmierbar
  • Betriebsart 2:
    16 einzeln ansteuerbare Ausgänge – 2 SX-Adressen benötigt, beide frei im Bereich 0…103 programmierbar
  • Impulsbetrieb für jedes Ausgangspaar (Betriebsart 1) bzw. jeden Ausgang (Betriebsart 2) separat programmierbar. Alternativ: Dauerbetrieb.
  • Impulsdauer im Bereich 0,1…25,5 Sekunden in 0,1s-Schritten programmierbar.
  • Abspeichern des letzten Zustandes in beiden Betriebsarten programmierbar
  • Elektronische Überstrom-/Kurzschlusssicherung zur Absicherung der Ausgangsstufen und der angeschlossenen Komponenten, automatisches Wiedereinschalten der Ausgänge sobald Überstrom/Kurzschluss behoben. Diese Absicherung kann über die Programmierung auch deaktiviert werden.
  • Zusätzliche Absicherung der Schaltung durch einen PTC
  • Maximale Belastbarkeit der Ausgänge: 1,5A je Ausgang, jedoch 3A für den Gesamtdecoder
  • Komplett über den SX-Bus programmierbar – dafür werden im Programmiermodus die SX-Adressen 1 und 2 benötigt.

In den nächsten Tagen werde ich meine Homepage aktualisieren und alle Projekt-relevanten Daten (Beschreibung, Dokumentation, Schaltplan, Layout, Bestückungsplan, Firmware) online stellen.

FD-8-16-V1
FD-8-16-V1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.