Weichenantrieb mtb MP1 und MP5

| 3

Um einen motorischen Weichenantrieb MP1 oder MP5 der Firma mtb an einem Funktionsdecoder oder Licht-Funktionsdecoder zu betrieben, empfiehlt es sich die Impulsabschaltung zu aktivieren und auf den Wert „25“ einzustellen.

Dies bedeutet: 25 * 100ms = 2500ms = 2,5 Sekunden. Die Decoderausgänge werden also 2,5s nach dem Stellbefehl wieder deaktiviert, was ein Durchbrennen der Weichenantriebe aufgrund thermischer Überlast verhindern soll.

Besonderheit des MP1 und MP5 von mtb ist es, dass diese motorischen Weichenantriebe wie ein Magnetantrieb in 3-Leiterschaltung angeschlossen werden können (gemeinsames Plus, geschaltete Masse für Gerade/Abzweig). Diese Besonderheit gilt nicht allgemein für motorische Weichenantriebe.

3 Responses

  1. Peter

    Hallo Norbert, nachdem ich dich mit vielen Fragen gelöchert habe möchte ich mich hier für deine Geduld beim Antworten bedanken. Mit deiner Unterstützung habe ich alles so eingestellt, dass es zu meiner Zufriedenheit funktioniert.

    • schnorpser

      Hallo Peter,
      vielen Dank für Deine Rückmeldung. Freut mich, wenn nun alles funktioniert wie gewünscht!

      Viel Spaß noch mit Deiner Modellbahn wünscht
      Norbert

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.